Quartalsmitteilung zu den 9-Monatszahlen veröffentlicht

Cloud Transformation voll in Fahrt

Starkes Momentum / »Private Cloud Leader Germany« / Umsatz plus 11% auf 248,4 Mio. EUR / EBIT minus 6% auf 13,9 Mio. EUR / Hohe Investiti­onen in den Aufbau des cloudgetriebenen Lines of Business Geschäfts sowie in den Umstieg auf SAP S/4HANA / Ausgezeichnet bei »Deutschlands Beste Jobs mit Zukunft 2018« / Profitabilität fest im Blick

– Filderstadt, 13. August 2018 –

Die All for One Steeb AG, Nr. 1 im deutschsprachigen SAP-Markt, führendes IT-Haus und gefragter Digitalisierungspartner im Mittelstand, hat am 10. August 2018 planmäßig ihre (ungeprüfte) Quartalsmitteilung zu den 9-Monatszahlen für den Zeitraum vom 1. Oktober 2017 bis zum 30. Juni 2018 veröffentlicht.

Die Digitalisierung ist auch im Mittelstand angekommen. Die viel beachtete Marktuntersuchung »Digitalisierung im Mittelstand 2018« zusammen mit der IUBH Internationale Hochschule, Bad Honnef, dem European Institute for Leadership and Transformation, Köln, der All for On Steeb AG und ihrer Tochter Allfoye Managementberatung GmbH, Düsseldorf, zeigt jedoch auch dies klar auf: Der Weg zur konkreten Umsetzung ist noch weit und das Potenzial damit riesig. Auch im 9-Monatszeitraum des Geschäftsjahres 2017/18 (Okt 2017 – Jun 2018) hält die hohe Dynamik, mit All for One Steeb das Geschäft entwickelt, Kunden bei ihrer Digitalisierung begleitet und so ihre Wettbewerbsfähigkeit stärkt, weiter an.

Die Marktbeobachter von ISG stufen All for One Steeb bei »ISG Provider Lens Study – Infrastructure & Data Center / Private Cloud« als »Leader Germany« ein. Auch der »SAP-Betrieb in der Public Cloud« ist im Kommen, was die gleichnamige Studie von Crisp Research AG, Hannover, zusammen mit der All for One Steeb AG vorhersagt. Dieses starke Momentum nutzt All for One Steeb und investiert neben dem Aufbau des cloudgetriebenen Lines of Business Geschäfts –Fachbereichslösungen etwa für Personal, Vertrieb und Marketing – stark in SAP S/4HANA (Know-how, Erfahrungsaufbau und Geschäftsprozessbibliothek), in IoT, Machine Learning und in das Plattformgeschäft (SAP Leonardo, Microsoft Azure, AWS) und legt so den Grundstein für den erfolgreichen und effizienten Umstieg ihrer Kunden auf SAP S/4HANA als neuen »Digital Core«.

Begleitet werden diese Investitionen von erhöhten Aufwendungen für Marketing, Ausbildung und Wissensmanagement sowie für den Ausbau der Per­sonalressourcen inmitten eines sich weiter akzentuierenden Fachkräftemangels (ausgezeichnet bei »Deutschlands Beste Jobs mit Zukunft 2018«, Focus Money, Juli 2018). Für die Transformation ihrer großen Kundenbasis sieht sich All for One Steeb damit gut aufgestellt. Die Entwicklung der Profitabilität bleibt fest im Blick.

Quartalsmitteilung zu den 9-Monatszahlen


Zurück

All for One Steeb. Das SAP Haus.