Quartalsmitteilung zu den 9-Monatszahlen veröffentlicht

Digitale Transformation erfasst DNA der deutschen Wirtschaft

9-Monatsumsatz plus 12% / Konzernergebnis plus 6% / Hohe Zukunftsinvestitionen in Cloud und SAP S/4HANA

– Filderstadt, 09. August 2017 –

Die All for One Steeb AG hat heute planmäßig ihre (ungeprüfte) Quartalsmitteilung für den Zeitraum vom 1. Oktober 2016 bis zum 30. Juni 2017 veröffentlicht.

Die Digitale Transformation erfasst zunehmend die DNA der deutschen Wirtschaft. Hier betreut die All for One Steeb AG die größte SAP-Mittelstandskundenbasis im deutschsprachigen Raum und erschließt sich mit anhaltend hohen Investitionen in den Ausbau ihres integrierten Geschäftsmodells aus Unternehmenssoftware, Cloud Services und Consulting ein Digitalisierungspotenzial, das über viele Jahre für erhebliche Wachstumschancen sorgen dürfte. Eine neue Geschäftsprozessbibliothek für SAP S/4HANA dient zur Multiplikation von »Best Practices« und als Projektbeschleuniger. Das weiter ausgebaute Cloud Portfolio erlaubt die rasche Nutzung hoch skalierbarer IT-Ressourcen aus der Enterprise Cloud. Als »Leader Cloud Transformation / Operation Services« zählt All for One Steeb etwa für die Analysten von ISG Experton zu den Top Adressen (ISG Provider Lens Cloud Transformation / Operation Services, Germany 2017).

Um Kunden im Zuge der Digitalen Transformation über die IT hinaus auch Strategien, Geschäftsmodelle, Ge­schäftsabläufe, die Organisation und die Unternehmenskultur zukunftsfähig auszurichten, und dazu verstärkt das Top Ma­nagement zu beraten, wurde im Mai 2017 die ALLFOYE Managementberatung GmbH, Düsseldorf, als 100% Tochtergesell­schaft der All for One Steeb AG neu gegründet und per Abspaltung innerhalb des Konzerns ein Team von Manage­ment Consultants in die neue Gesellschaft eingegliedert.

Zur 9-Monatsmitteilung



Zurück

All for One Steeb. Das SAP Haus.