Unser Pressearchiv unterscheidet zwischen Ad-hoc sowie IR Mitteilungen, z.B. Corporate News oder Stimmrechtsmitteilungen, gefiltert werden können.

Ad-hoc IR Mitteilungen

Ad-hoc: AC-Service mit positivem EBIT in schwierigem Umfeld

– 15. November 2004 –

Impulse aus forciertem Vertrieb und weiter ausgebauten Leistungsangeboten. EBIT im dritten Quartal bei 0,3 Mio. EUR (Q3/03: -0,1 Mio. EUR). Gewinn pro Aktie bei 0,06 EUR (Q3/03: -0,12 EUR) nach positiven Sondereffekten im Steuerbereich. Umsatz nach 9 Monaten bei 32,9 Mio. EUR (9 Mo. 03: 36,4 Mio. EUR), EBIT bei 0,7 Mio. EUR (9 Mo. 03: 1,8 Mio. EUR). Starke Bilanz mit 63…

Ad-hoc: AC-Service und Process Partner vertiefen Kooperation

– Stuttgart, St. Gallen, 15. Oktober 2004 –

AC-Service AG erhöht Beteiligung an der Process Partner AG auf 100%. Vertiefte Zusammenarbeit und umfassende Abdeckung von SAP-nahen IT-Anforderungen.

Um Outsourcing- und Consultingleistungen aus einer Hand anbieten zu können, hatte sich die AC-Service AG im Juli 2000 zu 40% an dem SAP Beratungsunternehmen Process Partner AG, St. Gallen, beteiligt. Wie seinerzeit bereits…

Ad-hoc: Sonderbelastungen überlagern positive Signale

– Stuttgart, 25. August 2004 –

Umsatz nach sechs Monaten bei 22,6 Mio. EUR (Vj. 25,1 Mio. EUR), EBIT bei 0,5 Mio. EUR (Vj. 1,9 Mio. EUR). Halbjahres-Ergebnis pro Aktie von -0,15 EUR (Vj. 0,26 EUR) enthält erhebliche Wertberichtigungen auf latente Ertragssteuerguthaben. Starke Bilanz mit 63% Eigenkapital. Positive Signale von weiter ausgebauten Leistungsangeboten und verstärktem Vertrieb mit Partnern…

Ad-hoc: AC-Service gut behauptet

– Stuttgart, 06. Mai 2004 –

Umsatz nach drei Monaten bei 11,6 Mio. EUR (Vj. 13,3 Mio. EUR), EBIT bei 0,3 Mio. EUR (Vj. 1,0 Mio. EUR), Ergebnis pro Aktie bei -0,01 EUR (Vj. 0,12 EUR). Positive Signale bei erweiterten Leistungsangeboten. Starke Bilanz und hohe Kapitalkraft.

Ad-hoc: In schwierigem Umfeld gut behauptet

– Stuttgart, 24. März 2004 –

Umsatz sinkt um 7% auf 48,3 Mio. EUR, EBIT bei 1,3 Mio. EUR (Vj. 2,8 Mio. EUR), Gewinn pro Aktie von 0,21 EUR etwa auf Vorjahresniveau. Starke Bilanz. Mehrjahrestrend positiv. Erstmals Vorschlag zur Ausschüttung einer Dividende.

Ad-hoc: Bedeutender Auftrag endet in 2004

– Stuttgart, 08. Januar 2004 –

Wegfall eines jährlichen Umsatzvolumens von etwa 2,5 Mio. EUR im Geschäftsbereich IT Outsourcing. Einmalige Ergebnisbelastungen in 2003 nicht ausgeschlossen.

Ad-hoc: AC-Service gewinnt Schlüsselprojekt gemeinsam mit SAP

– Stuttgart, 08. Januar 2004 –

Umfangreiche SAP-Neueinführung als Generalunternehmer. Outsourcing- und Consulting-Bereich mit gemeinsamem Leistungsangebot als Full-Service-Provider. Zusammenarbeit mit SAP und Partnern weiter vertieft.

Bekanntmachung über Stimmrechtsanteile

– 04. Dezember 2003 –

Gemäß § 21 Abs. 1 WpHG hat uns die BEKO HOLDING AG, Wien, Österreich, mitgeteilt, dass ihr Gesamtstimmrechtsanteil an der AC-Service AG am 27.11.2003 die Grenze von 50% überschritten hat und jetzt 50,25% beträgt.

Ad-hoc: AC-Service - verhaltenes drittes Quartal

– Stuttgart, 12. November 2003 –

Umsatz nach neun Monaten bei 36,4 Mio. EUR (Vorjahr: 37,1 Mio. EUR), EBIT bei 1,8 Mio. EUR (Vorjahr: 1,6 Mio. EUR), Gewinn pro Aktie bei 15 Cent (Vorjahr: 4 Cent). Starke Bilanz. Drittes Quartal mit Verlust.

Bekanntmachung über Stimmrechtsanteile

– 22. Oktober 2003 –

Gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und Nr. 6 WpHG hat uns die 3i Europe Investment Partners No. 2 LP, London, England, ergänzend zur Mitteilung vom 01.10.2003 mitgeteilt, dass ihr Gesamtstimmrechtsanteil an der AC-Service AG am 26.09.2003 die Grenze von 5% unterschritten hat und jetzt 0,00% beträgt.

All for One Steeb. Das SAP Haus.