Unser Pressearchiv unterscheidet zwischen Ad-hoc sowie IR Mitteilungen, z.B. Corporate News oder Stimmrechtsmitteilungen, gefiltert werden können.

Ad-hoc IR Mitteilungen

BEKO erhöht Beteiligung an der AC-Service AG

– Stuttgart, 10. Oktober 2003 –

Die BEKO HOLDING AG, Wien, hat ihre Beteiligung an der AC-Service AG ausgebaut und hält jetzt nach eigenen Angaben etwa 49% der Aktien am gezeichneten Grundkapital. Unverändert etwa 4% der Anteile liegen beim Vorstand der AC-Service AG, die per 30.06.03 etwa 2% eigene Aktien hielt. Der Streubesitz beträgt etwa 45%. Das Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von 16,2 Mio…

Bekanntmachung über Stimmrechtsanteile

– 09. Oktober 2003 –

Gemäß §§ 21 Abs. 1, 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 und Nr. 6 WpHG hat uns

Ad-hoc: AC-Service steigert Gewinn, Umsatz liegt auf Vorjahresniveau

– Stuttgart, 27. August 2003 –

Halbjahresumsatz bei 25,1 Mio. EUR. EBIT erhöht sich von 1,4 auf 1,9 Mio. EUR. Gewinn pro Aktie steigt von 9 auf 26 Cent. Starke Bilanz. Gut ausgewogenes Portfolio von Outsourcing- und Consultingdienstleistungen.

AC-Service AG startet zweites Aktienrückkaufprogramm

– Stuttgart, 27. Juni 2003 –

Der Vorstand hat beschlossen, ab dem 27. Juni 2003 ein zweites Aktienrückkaufprogramm zu starten. In einer ersten Tranche sollen bis zu 269.732 Namenaktien AC-Service AG erworben werden. Mit diesem Beschluss macht der Vorstand von einer Ermächtigung Gebrauch, die ihm in der Hauptversammlung am 27. Mai 2003 eingeräumt wurde. Der Erwerb der Aktien erfolgt über die Börse…

AC-Service legt in anspruchsvollem Umfeld weiter zu

– Stuttgart, 14. Mai 2003 –

Umsatz steigt um 10% auf 13,3 Mio. EUR. EBIT erhöht sich von 0,6 auf 1,0 Mio. EUR. Gewinn pro Aktie verdoppelt. Flüssige Mittel bei 12,9 Mio. EUR. Gut ausgewogenes Portfolio von Outsourcing- und Consultingleistungen.

AC-Service steigert Umsatz, Gewinn und Cashflow

– Stuttgart, 26. März 2003 –

Umsatz steigt um 10% auf 52,0 Mio. EUR. EBIT erhöht sich auf 3,4 Mio. EUR (Vj. 1,4 Mio. EUR) in den weitergeführten Bereichen. Flüssige Mittel betragen 12,3 Mio. EUR (Vj. 6,4 Mio. EUR). Starke Bilanz.

All for One Steeb. Das SAP Haus.